Dienstag, 16. Juni 2009

Nicht alles geht bergab

... die Anwaltschaft klettert auf einen neuen Spitzenwert von 150.377 zugelassenen Kollegen in Deutschland. Laut der aktuellen Pressemitteilung der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) stellt dies ein Wachstum von 2,36 % gegenüber dem Vorjahr dar. Erfreulich ist die überdurchschnittliche Zulassung von Kolleginnen im Bundesgebiet, die mit einer Steigerung 4,55 % in den nächsten Jahren bald die 50.000 Marke erreichen dürften (derzeitiger Stand: 46.736).

Der Anwaltsmarkt verspricht damit spannend zu bleiben, da die wachsende Konkurrenz u.a. eine Hinwendung zu innovativen Dienstleistungsangeboten verspricht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen