Mittwoch, 30. Juni 2010

Video kills the Telefon …

Eine abhörsichere Lösung zur Videokommunikation mit dem Mandanten oder Kollegen verspricht das Video-Netzwerk DRAVN der ra e komm AG (vormals DictaNet Software AG). Notwendig ist neben der Registrierung die Installation eines eigenen Video-Client, der leider nur für Windows-Nutzer verfügbar ist. Somit müssen iPad & andere "Apfelkisten" draußen bleiben.

Einen kleinen psychologischen Trick wendet der Anbieter freilich an und stellt ein Manko als Spezialisierung heraus: Diese Videolösung funktioniert nämlich nur zwischen zwei Teilnehmern und eine aus meiner Sicht sinnvolle Konferenzschaltung ist leider nicht möglich.

Mehr Infos finden sich beim Anbieter  »

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen